· 

Rezi: Academy of Shapeshifter - Wolfspack

Academy of Shapeshifter - Wolfspack

 

Amber Auburn

 

 

 

Zunächst geht mein Dank an die Autorin, die mir ihr Buch als Rezi-Exemplar überlassen hat. Natürlich beeinträchtigt das nicht meine persönliche Meinung. Tatsächlich hat mir „Wolfspack“ besser gefallen als sein Vorgänger „Fuchsrot“. Die Geschichte entwickelt sich weiter und nimmt Spannung auf.

 

 

 

Genre: Fantasy / Young Adult

 

Seitenzahl: 84

 

 

 

Inhalt:

 

»Du wirst kämpfen, wenn der Zeitpunkt gekommen ist. Für dich. Für das Leben, das du führen könntest. Du musst dich nur entscheiden.«

Nachdem Lena endlich im Camp angekommen ist, warten weitere harte Prüfungen auf sie. Zum Rudel der Can zugehörig entstehen erste Zwistigkeiten zwischen ihr und einigen Fel. Doch selbst in ihren eigenen Reihen erfährt sie nicht nur Freundlichkeit. Um Janis näher zu kommen, muss sie Zofias Zorn in Kauf nehmen, die mit ihrer Wahl ganz und gar nicht einverstanden ist. Hinzu kommt, dass Rajani von ihr verlangt, für die Fel zu spionieren. Lena fühlt sich zwischen den Fronten nicht wohl und sucht nach einem Ausweg.
Als einige Lehrer immer häufiger das Camp verlassen, anstatt zu unterrichten, fällt auch dem letzten Schüler auf, dass etwas ganz und gar nicht stimmt ...

"Wolfspack" ist der zweite Teil der Academy of Shapeshifters-Serie.

 

 

 

Charaktere und Meinung:

 

Auch im zweiten Teil der „Academy-of-Shapeshifter“-Reihe geht es um Lena, ein Mädchen, das Natur und die Tierwelt von Herzen liebt. Die junge Fuchswandlerin muss jedoch feststellen, dass auch unter den Shapeshiftern das Leben alles andere als einfach ist. Ihre Zuneigung für Janis ist nicht von allen gern gesehen. Doch gerade die Schwierigkeiten zwingen Lena zu einer charakterlichen Entwicklung, die mir gut gefallen hat. Auch der Schreibstil wirkte auf mich flüssiger und weniger flapsig als im ersten Teil.

 

 

 

Empfehlung:

 

Die „Academy-of-Shapeshifter“-Reihe besteht aus kurzen, knackigen Episoden, die ein lesenswerter Leckerbissen zwischendurch darstellen. Vorwiegend Fans von Young-Adult-Büchern werden daran ihre helle Freude haben. Als Tiernärrin finde ich noch immer die Idee der Shapeshifter sehr gut. Von mir gibt’s auch für Teil 2:

 

 

 

Vier von Fünf Literaturia-Sternchen

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0